Wir suchen dich!

Bewirb dich jetzt als Dentalhygieniker:in

Weitere Informationen

Du hast NEU ein Implantat gesetzt bekommen – … und jetzt?

28. Oktober 2022

Zahnimplantate bedeuten in der heutigen Zeit für viele Patienten echte neue gewonnene Lebensqualität! Das dies auch so bleibt, geben wir dir gerne ein paar Pflegetipps mit an die Hand.

Implantat und Zahnfleisch brauchen noch etwas mehr Aufmerksamkeit und Pflege als eigenen Zähnen. Deshalb ist es so wichtig, dass Patient und Zahnarzt ein gutes TEAM bilden!

Der Knochen und das Zahnfleisch rund um das Implantat sind wesentlich empfindlicher und anfälliger auf Plaque (Bakterien), als bei einem natürlichen Zahn. Dem Bereich, wo Zahnimplantat und Zahnfleisch aufeinandertreffen, muss besonders viel Aufmerksamkeit in der Pflege geschenkt werden. Dafür sind Interdentalbürsten der ideale Helfer.

Passiert dies nicht, kann sich das Zahnfleisch schneller entzünden. Es wird berührungsempfindlich und kann stark bluten. Diese Entzündung nennt man periimplantäre Mukositis.
Dies bekommst du wieder in den Griff durch eine eigene optimale Mundhygiene und dem regelmässigen Gang zur professionellen Zahnreinigung bei deinem Zahnarzt oder deiner Dentalhygienikerin.

Es gibt nebst der normalen Zahnbürste, diverse Spezial-Bürsteli für die optimale Implantat-Pflege. Bespreche dies bei deinem nächsten Prophylaxe-Termin in deiner Zahnarztpraxis.

Mitglieder der Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft SSO
Logo Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft SSO

© Familienzahnarzt Schwyz AG. Dr. med. dent. Stephan Landolt.
Alle Rechte vorbehalten. Design by MOSAIQ.