Wir suchen dich!

Bewirb dich jetzt als Dentalhygieniker:in

Weitere Informationen

Ab wann geht man eigentlich mit den kleinen Kindern das 1. Mal zum Zahnarzt?

17. Mai 2022

– Einmal mehr wurde mir diese Frage am Telefon gestellt!

Wir empfehlen Eltern, die selbst Patienten bei uns sind, den kleine Schatz ab 3 Jahren zum eigenen Jahres-Kontroll-Termin mal mitzunehmen. (Informieren Sie uns bitte im Vorfeld, damit genügend Zeit eingeplant werden kann.)

Somit kann das Kind erstmals ganz unverbindlich etwas Zahnarzt-Luft schnuppern und einfach mal «schauen» und mitbekommen, was da in einer Zahnarztpraxis so geht. Vielleicht mal auf den Zahnarztstuhl sitzen zu dürfen, sich das Zahn-Glas füllen zu lassen, kann ganz spannen sein, so ohne «zu müssen».
Wir bauen somit Vertrauen zum Kind auf, was für eine langjährige gegenseitige «Zusammenarbeit» zum Wohle der Mundgesundheit so wichtig ist. Dieses erste Kennenlernen ist bei uns selbstverständlich kostenlos.

Den ersten eigenem Termin als «Patientli» mit eigener Patientenkarte und entsprechender persönlichen Nummer empfehlen wir ab 4 Jahren. Dieser wird privat abgerechnet.
Ab Einschulung des Kindes übernimmt die Gemeinde grosszügigerweise den jährlichen Untersuch, damit auch das Familien-Budget etwas entlastet werden kann.

Wir legen es Eltern sehr ans Herz, diesen Gutschein, der anfangs jeden Schuljahres den Schülern abgegeben wird, beim Zahnarzt ihrer eigenen Wahl auch einzulösen. Somit wird der Grundstein für das Verständnis der Wichtigkeit dieser jährlichen Kontrolle schon gelegt.
Wir wissen aus langjähriger Erfahrung, dass die jährliche Kontrolle beim Zahnarzt die erste Priorität in der allgemeinen Gesundheitsvorsorge ist.  

Sollten Sie einmal den Gutschein ihres Kindes verlegt haben, besteht die Möglichkeit über die Schul-Administration diesen nochmals zu bekommen.

Sollte ihr Kind durch uns an einen Kieferorthopäden für eine Zahnkorrektur überwiesen werden, machen wir darauf aufmerksam, dass die jährliche Kontrolle bei uns trotzdem eingehalten werden sollte, den diese ist beim Spezialisten nicht vorgesehen.

Übrigens, sollten Sie dies mit diesen Altersangaben nun zum ersten Mal hören und schon ein Kind vor der Einschulung haben, dann kommen Sie einfach mit dem Schuluntersuchs-Gutschein zum ersten Termin, wie man es früher gekannt hatte. Sie werden in der Zahnentwicklung ihres Kinders nichts verpasst haben. 😉

Mitglieder der Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft SSO
Logo Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft SSO

© Familienzahnarzt Schwyz AG. Dr. med. dent. Stephan Landolt.
Alle Rechte vorbehalten. Design by MOSAIQ.